Szenenwechsel USA/Washington. Am 24. Juli über die Grenze nach Washington mit der Fähre von Coupeville nach Port Townsend. Auf der Fähre Freunde gefunden und einer wunderschönen Einladung in ihr viktorianisches Haus gefolgt. Bis 27. Juli in Port Townsend bei Mike und Olivia geblieben. Whalewatching without whales. Am nächsten Tag weiter nach Neha Bay, Cape Flattery, auf den Campground Hobuck auf dem Gebiet der Makah-Indianer. Dort drei Tage mit Vanlife-people, indianischem Essen und Partymachen verbracht. Weiter zur Shi Shi Beach (einer der wunderschönsten, außergewöhnlichsten Strände, die wir je gesehen haben), weiter nach Hoh Rain Forest National Park, wo wir am 31. Juli eine 8-Stunden-Wanderung im faszinierenden Regenwald gemacht haben. Am nächsten Tag zur South Beach/Kalaloch gefahren (überwältigender Sonnenuntergang), Grauwale und Seeotter gesichtet. Es geht weiter über Kalaloch, Aberdeen, Belfair, Kingston, mit der Fähre nach Seattle. Am Freitag, 4. August in die Werkstätte S3-Design zu Gregory und seinem Team in der North 97th Street gefahren. Service und Radlager. Die S3-Werkstätte empfehlen wir jedem, der in Washington mit europäischen Autos richtige "Schrauber" sucht. Am Samstag ein schwarzer Tag, 560 Kilometer um Seattle keinen Platz auf einem Campground gefunden. Endlich um 22 Uhr einen wunderschönen Platz im RV Park Pleasant Lake, wo wir dann am Sonntag einen Ruhetag eingelegt haben.

New scenery: USA/Washington. On 24th of July we crossed the border into Washington, with the ferry from Coupeville to Port Townsend. On the ferry we met wonderful friends and accepted their amazing offer to stay in their victorian house. Until 27th of July in Port Townsend with Mike and Olivia. Whalewatching without whales. Next day to Neha Bay, Cape Flattery, on the Hobuck campground on Makah-indian-territory. There three great days with Vanlife-people, indian food, party. Farther to Shi Shi Beach (one of the most wonderful beaches ever seen), to Hoh Rain Forest National Park, where we were hiking for 8 hours through fascinating rain forest vegetation. Next day to Soouth Beach/Kalaloch with breathtaking sunsset, grey whales and sea otters. Next day Kalaloch, Aberdeen, Belfair, Kingston and with the ferry to Seattle. Friday, 4th of August we arrived in S3-Design garage/Gregory and his team in North 97th Street. Service and wheel bearing. This S3-garage we recommend everybody who is in Washington State and looking for The Real Mechanic. Saturday 5th was not such a good day, we drove 560 kilometers around Seattle not finding a free place on a campground. Finally it was wonderful RV Park Pleasant Lake where we spent two nights to relax.