Am 1. Februar 2018 um 4:30 Uhr in der Früh geht es von Panama City ins Guna-Yala-Land (autonomer Staat des Guna-Volkes in Panama. Wir haben mit Absicht keine Fotos der Guna-people gemacht, es lohnt sich aber, es zu googeln, da sie eine sehr farbenprächtige Kultur leben.) Von dort fahren wir mit einem Charterboot auf unser Segelschiff "Perla del Caribe". Unsere Crew (Kapitän Jules, zweiter Kapitän Daniel sowie Pepe) und wunderbare Gesellschaft von jungen Leuten aus aller Welt sind mit uns an Bord. Wir segeln über die Inseln Uchutupu, Banedup und Walsadup über die offene See nach Cartagena/Kolumbien.
Nach drei herrlichen Tagen paradiesischem Karibik-Feeling auf traumhaften Inseln inmitten von kristallklar blauem Wasser und strahlend weißen Stränden - Fisch, Lobster, Früchte, köstlichstes Essen - sind wir auf offenem Meer in Richtung Cartagena unterwegs. Windstärke 7 bis 8, müssen gegen den Wind und 5 Meter hohe Wellen 48 Stunden lang ankämpfen.
Dann endlich Land in Sicht: Wir fahren in Cartagena ein.

On 1st of February, 2018 at 4:30 am we are picked up from our Hostel in Panama City and drive towards Guna-Yala-Land (autonomy of Guna-people in Panama. We avoided taking photos of them but it is worth googling it because they live a wonderfully colorful culture.). There a charterboat brings us to our sailing boat "Perla del Caribe". Our crew (Captain Jules, second captain Daniel and Pepe) and wonderful company of young people from all over the wowrld are on board with us. We sail the islands Uchutupu, Banedupu and Walsadup and head open sea direction Cartagena/Columbia.
After three wonderful days in caribbean paradise on marvellous islands with cristalclear blue water and whitest beaches - fish, lobster, fruits, delicious food - we have to face storm category 7 to 8, have to fight against the wind and 5 meter waves for 48 hours.
Then finally: Land ahoy! We reach Cartagena.